Abschlüsse/Zertifikate

Die Ausbildung beginnt mit dem Einführungskurs (101-Kurs) oder dem schriftlichen Nachweis des Grundlagenwissens.

Die Teilnahme an der Ausbildung kann mit unterschiedlicher Zielsetzung gestaltet werden, z.B. Kompetenzerweiterung, fachliche Spezialisierung oder das Anstreben eines Abschlusses.

Mögliche Abschlüsse:

  • Bescheinigung über„Transaktionsanalytische Praxiskompetenz“ (DGTA)
  • Titel „Transaktionsanalytische/r Berater/in“ (DGTA)
  • internationale Prüfung zum/zur Transaktionsanalytiker/in (CTA of EATA)

Die wesentlichen Elemente der Ausbildung zum/zur geprüften Transaktionsanalytiker_in sind durch die Richtlinien der europäischen und internationalen TA-Gesellschaften festgelegt und abgestimmt. Der Abschluss ist international anerkannt.

Im Anschluss an die internationale Prüfung bieten wir weitere Fortbildungsmöglichkeiten an:

  • zum/zur Supervisor_in DGTA
  • zum/zur  Leiter_in von Einführungskursen
  • zum/zur Lehrenden und Supervidierenden Transaktionsanalytiker_in